Kuchen

CoCo-Nutz-Lime-Vegan-i-Licious

guten Tag ,,,heute habe ich wieder einen Kuchen gebacken , da der Sommer immer noch ein bisschen hier abhängt , obwohl ,,,es morgens  um 7 Uhr noch dunkel ist ,,,gebe ich nicht auf und mach es mir wenigstens auf dem Tisch noch etwas sommerlich ,,,tja ..das passiert wenn man einkaufen geht und die Augen auf einmal Kokosnüsse erfassen und im Kopf sofort ,,,ne Geschmackskombi ,,,,mit nem Fragezeichen versehen wird , Kokosnuss + ? ….so ging ich weiter durch den Kaufladen und schob den Einkaufswagen vor mir her ,,,Kokosnuss plus ,,,was ?????   hmmm und in welcher Form ???? so eierte ich durch den Laden und beschäftigte mich mit diesem Fragezeichen und wie bekomm ich den Kokosgeschmack gepimpt , damit es auch was ordentliches wird ,,,,,und Zapp ,,,da war’s ,,,,der erste gute Gedanke ,,,als Peter Pan wäre ich jetzt abgehoben und wäre den Rest ohne Einkaufwagen weiter geflogen ,,,aber es war nur die innere Unruhe die ich verspürte ,,,,die richtige Geschmackskombi gefunden zu haben ,,,,Kokosnuss und Limetten …gefangen in einem Rührteig ,,,,,,so ,,,und da mich die Ohne-Eier-Backen im Moment sehr fasziniert ,,,gab es noch ne kleine Herausforderung dazu ,,,,,und Bingo ,,,,,und rausgekommen ist das hier ……

 CoCo-Nutz-Lime-Vegan-i-Licious


Apfelmusregel : 1 Ei = 80 gr Apfelmus 

Zutaten :

160 gr Apfelmus 
160 ml  Müllermilch Kokosnuss oder 80 ml Sojamilch plus 80ml  Kokossirup
250 gr Mehl 
1/2 Tellöffel Salz
1 Esslöffel Vanillesirup oder irgendeine Form von Vanillegeschmack ,,,das könnt ihr halten wie ihr wollt .
60 ml Limettensaft plus Zesten von 2 Limetten
80 gr Alsan , flüssig ( Butter)  , bitte nicht heiss sonder etwas abgekühlt .
200 gr Rohrzucker
200 gr Kokosraspel ( für den Teig )
100 gr frische Kokosnuss (grob geraspelt für’s Topping) 
3/4 Tütchen Backpulver

Zubereitung :

Backofen auf 180 Grad Ober/Unterhitze, mittlere Schiene, 23 cm Kastenform

Vorarbeit ….., die Kokosraspel(klein) mit der Müllermilch (Kokossirup) vermengen , wegstellen und quellen lassen , beiseite stellen , für ne 1/2 Stunde.

Apfelmus,Zucker,Limmettensaft/Zesten,Salz und Vanille vermengen , flüssige Butter rein , kurz vermengen , Mehl dazu geben ,,,,rühren , Butter dazu und rühren ,,,nicht zuviel ,,,Bidde ! So ,,,,,jetzt kann es was stehen bleiben,damit das Mehl etwas die Feuchtigkeit aufnehmen kann ,,,,kurz vorm backen das Backpulver rein und dann in die Kastenform geben  , ab in den Backofen ,,,,70 min. ,,,Stabprobe machen ,,,,,wenn es fertig ist ,,,den Backofen aus ,,,Ofentür etwas öffnen und den Kuchen im Ofen lassen und dann nach einer Stunde raus holen ,,,,feddich .   

Nachtrag :

Wer es möchte ,,,und ich denke das wollt ihr ,,,,kurz bevor ihr den Kuchen einschiesst ,,,,ne halbe Kokosnuss raspeln und die Kuchendecke damit auslegen und etwas andrücken, mit ner Gabel ,,,je mehr ihr nehmt umso wilder wird der Kuchen aussehen ,,,,finito de la musica . ;D , dann aber aufpassen ,,,gegebenfalls Alufolie drauf geben , damit die Späne nicht allzu cross werden und vielleicht auch mal den Kuchen im Ofen drehen , wegen der Gleichmässigkeit .


und noch ein paar Pic’s

vorher 

und danach



und nochmal ,,,, mit Grünzeuch



 Yo! da war es mal wieder ,,,,ohne Ei ,,,und ich bleib dabei ,,,es kitzelt mich immer mehr es ohne Eier zu backen ,,,,Konsistenz stimmt ,,,Feuchigkeit stimmt ,,,Geschmack stimmt ,,,also mit fällt kein Grund ein ,,es mit Eiern zu versuchen ,,,aber auch wirklich keiner ,,,


Gruss Juergen ,,,,und viel Spazz ,,,beim backen,,,, ohne Eier . ;D  …ja ,,,man kann es falsch verstehen ,,Mann kann …

Verwante Beiträge

guten Tag ,,,heute habe ich wieder einen Kuchen gebacken , da der Sommer immer noch…

guten Tag ,,,heute habe ich wieder einen Kuchen gebacken , da der Sommer immer noch…

guten Tag ,,,heute habe ich wieder einen Kuchen gebacken , da der Sommer immer noch…

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*