Kopenhagen

Kopenhagen 2014 Tag 3 Teil 1

 
So,,,,, da waren wir also …

der dritteTag war angebrochen und dies war dann auch der letzte Tag in Kopenhagen,  es war frühmorgens ,,,so 7 Uhr 30 . Ich hatte den Wasserkocher angeschmissen und mich auf meinen goodmorning Copenhagentee gefreut ,,,der Tag war mein Freund und Jimi schlief in aller Seelenruhe. Unser Flieger ging erst um 18 Uhr 45 und ich wollte die Zeit noch nutzen und mir die Umgebung noch etwas anschauen ,,,also ,,ich die Tasse Tee geleert und Akku aus der Ladestation und die Kamera geladen ,,,raus aus dem Zimmer und rein in den Horroaufzug ,, runter gings und raus aus dem Hotel und den Stadteil Vesterbro erkundet .

Diesmal ging ich rechts lang und dann auch direkt in die nächste Seitenstrasse rein .Ich ging unter dem Theater durch und dann weiter in die tiefen von Vesterbro . Es war mal wieder windig , drum habe ich den Kragen meines Mantels hochgeschlagen und mir den Schal über die Nase gezogen .Und wie das so ist ,,,wenn man sich ohne Ziel und ohne Plan durch eine Stadt bewegt ,man hatte die Möglichkeit unbeschwert und ohne Zeitdruck sich umzuschauen . Keiner rief meinen Vornamen , auch kein Papa tönte es durch die Gassen,,,

Yo ,,ich war mit mir alleine ,,,es fühlte sich gut an . 😀
 
 
 
 
 
Und zack ,,,schon war wieder was da ,was mein Interesse weckte ,,,ja ,,,diese Tür möchte keiner kaufen , wenn man Sie zum Verkauf anbieten würde ,,,jaaaa aber es gibt was besonderes an der Tür ,,,die Scheiben waren sauber geblieben ,,,naja ,,,kann aber auch sein , das es das einzige war was man dann noch sauber machen konnte ,,,,aber warum verdammt nochmal war es die einzige Tür die hier in der Strasse so aus sah .Da scheint es ne Geschichte zu geben .Wirklich ,,,es was die einzige Tür,die hier in der Strasse so aussah und wenn man etwas näher ran ging ,,, sah man das hier .
 
 
 
 
Hehhehe ,,,das übliche halt ,,,hausieren und betteln …ect. ect.
 
Naja ,,,und weiter gings ,,,,und da habe ich was gesehen ,,,was mir erst garnicht so ganz klar war ,,,erst dachte ich  ,,ui,,, das sieht aber schön aus ,,,und beim genaueren hinschauen ,,,ist in mir dann die Frage aufgekommen , warum zum Teufel machen die hier Sanskrit Schriftzeichen mit Senf an die Hauseingänge .
 Egal ,,,es war komisch , aber schön ,,und ob es jetzt Sanskrit ist , weiss ich auch nicht ,,,ist mir einfach so in den Kopf geschossen .
 
 
 
 
 
und weiter ging der Fussmarsch durch ein Land voller Merkwürdigkeiten ,,,  da muss man erstmal drauf kommen ,,,mit Senf ,,,tzzzzzzzzz  ,,,,und keine 10 Meter weiter ,,,diese Nummer ,,,ein Warnschild .
 
 
 
 
 
 
und das war in der Strasse das einzige Schild ……ich also weiter ,,,und ich muss schon sagen , aus nem popeligen Stromkasten , nen Reisekoffer zu machen ,,,,muss ja wohl nicht weiter kommentiert werden
 
 
 
 
 
dieser Koffer stand ,,,neben diesem kleinen hutzeligen Hotel ,,,mit Cafebud.
 
 
 
 
 
 
oben kann man schlafen und unten seinen Frühstück einnehmen , wie klein ist das denn ??? Obercool !!
Gegenüber habe ich dann was gesehen ,,,,ja ,,,nen Taucherladen ,,,hmmmm , aber das habe ich nicht als erstes gesehen , es war etwas anderes was mir sofort ins Auge viel .
 
 
 
 
 
aber noch zu dem Taucherladen,ne Kleinigkeit ….
 
 
 
 
 
 
so und jetzt nochmal zu dem ,,,was mir sofort ins Auge geschossen ist ,,,,nämlich das hier
 
 
 
 
 
was für ein schöner Kellereingang , kein Wunder das man es doppelt gesichert hat . Und weiter ,,,ich kam jetzt so richtig in Fahrt ,,,,und die Merkwürdigkeiten liessen nicht lange auf sich warten , so und wenn man bei uns in good old germany ,,,es als witzig empfindet und für ne witzige Idee hält ,,,bei Saturn ,erstmal Tech Nick fragen ,,,,,tjoaaarrr Leude ,,,dann kommt mal nach Dänemark ,,,datt ist hier ne Instanz .
 
 
 
 
 
 
und echt ,,,ich wusste garnicht mehr wo ich die Kamera draufhalten sollte ,,,hier sehen selbst die Fahräder mit nem platten aus , wie Kunstwerke .
 
 
 
 
 
 
einfach mal nen Buch lesen und in mir kam so langsam die Idee auf meinen Reisepass wegzuschmeissen .
 
 
 
 
 
 
und hier dachte ich mir ,,,ich wäre jetzt irgendwo in New York .
 
 
 
 
 
 
dieses Foto ,,,habe ich gemacht um einfach darauf hinzuweisen ,,,Kopenhagen ist nur was für festes Schuhwerk , also Ladies schicke Schuhe kann man hier kaufen ,,,aber tragen müsst ihr Sie zuhause . Das ist hier fast überall ,,und kleine Kinder und Mütter mit Kinderwagen ,,,tun sich hier auch sehr schwer .
 
 
 
 
 
 
und direkt hier neben diesem Gullideckel ,,,,hatte ich ne Erscheinung ,,,,und mir blieb die Spucke weg .
Wie gesagt ,,,morgens früh ,,,,und ich schaue nach links und habe wohl die schönste Toreinfahrt der Welt erblickt .
 
 
 
 
 
 
und weiter
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
und so sah der Fahradständer bei Dänen aus ….. ;D
 
 
 
 
 
 
 
 ich war platt . Ich war echt beindruckt und , die ganzen Sprüche ,,,,wer aber den unteren Spruch liesst , sollte zur Vervollständigung dann auch das Hinweisschild unten rechts lesen ,,,:D 
 
 
 

 

 

Tjoarrrr ,,,dieses Hotel machte ein sehr gediegenen Eindruck .

 

 

 
 
 
so bis hierhin ,,,der Rest kommt im nächsten Teil ,,,
 
 
Gruss Juergen
Verwante Beiträge

  So,,,,, da waren wir also ... der dritteTag war angebrochen und dies war dann auch…

  So,,,,, da waren wir also ... der dritteTag war angebrochen und dies war dann auch…

  So,,,,, da waren wir also ... der dritteTag war angebrochen und dies war dann auch…

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*