Italien

Ragù alla bolognese

Bolo , ein Klassiker.Von Kindheit an,hat mich diese Hackfleischsauce begleitet. Der italienische Klassiker schlecht hin , der eigentlich mit Bandnudeln gegessen wird , aber auch als Füllmaterial für eine Lasagne genommen werden kann . Futter für die Seele,außer für Veganer und Vegetarier,aber das lässt sich modifizieren.

Mit Soja Granulat ,,,als Fleischersatz und die Bratensoße bekommt man mit Zwiebeln und Pilzen hin ,,,aber das werde ich mal gesondert aufführen ,,,jetzt gibbet erstmal die Carnivoren Variante, zu einer Lasagne !

Wie gesagt ,,Ragù alla Bolognese  gibt es zu Bandnudeln ,,aber meine Frau liebt Lasagne ,deswegen gibt es die Sosse immer zur Lasagne .

 

Lasagne mit Ragu alla Bolognese
Write a review
Print
Ingredients
  1. 250 ml Rinderbrühe
  2. 30 gr Gelatine , entfällt wenn man hausgemachte Rinderbrühe nimmt .
  3. 50 gr Butter
  4. 300 gr Zwiebeln
  5. 200 gr Möhren
  6. 200 gr Bleichsellerie
  7. 250 gr Hühnerleber (optional)
  8. 250 gr Pancetta (optional)
  9. 500 gr Bratwürste grob , ausgelöst aus der Pelle ( plus 500 gr, falls ihr die optionalen Zutaten weg lasst )
  10. 1000 gr Rinderhack
  11. 5 Knoblauchzehen
  12. 1 El Salbei getr.
  13. 1 El Oregano getr.
  14. 1 Bund Petersilie (blättrig)
  15. 1 Bund Basilikum
  16. 500 ml Tomaten Passata
  17. 500 ml Rotwein ( trocken )
  18. 400 ml Sahne
  19. 3 Lorbeerblätter
  20. 2 El Fischsauce (China,Vietnam)
  21. 100 gr Parmesan
Instructions
  1. Info : Diese Soße ist keine Quickie Soße,ich mache diese Soße immer am Vortag und lass dann die Aromen richtig durchziehen . Naja ,,ich mach es so ,,,ist nur eine Empfehlung .
  2. Die Rinderbrühe mit der Gelantine vermengen und beiseite stellen und quellen lassen .
  3. Nehmt einen Topf mit Edelstahlboden ,,,kein Antihaft Gedöns , die sind Gut für Spiegeleier,aber nicht für Schmor Gerichte .Die Butter ist als Ersatz für Pancetta gedacht.
  4. Die Butter in einen Topf geben und erhitzen , bis es schäumt und dann die Zwiebeln,Möhren und den Bleichsellerie anbraten ,,,ca 8-10 Minuten .Dann aus dem Topf nehmen und beiseite stellen.
  5. In dem selben Topf dann das Hack und das Brät anbraten , macht ruhig 2 - 3 Portionen .
  6. Hier kann man schon mit erhöhter Hitze arbeiten , wir wollen Brat Aroma haben .
  7. Damit das Fleisch eine gleichmäßige Körnung bekommt , mit nem Kartoffelstampfer das Hack/Brät zerkleinern ,,,funktioniert einwandfrei . Noch ein Grund weswegen man keine beschichteten Topf nehmen sollte ,,;D .
  8. Das Fleisch nach und nach anbraten und zu dem Gemüse geben . Wenn die letzte Portion Fleisch fertig ist , das Gemüse und das Fleisch wieder in den Topf geben. Wer die Hühnerleber nimmt sollte diese Braten und dann pürieren und zur Sosse geben .
  9. Den Rotwein,die Passata,die Sahne und die Brühe dazu geben , Hitze rauf , einmal aufkochen lassen . Runter mit der Hitze und nach 2 -3 Minuten den Salbei,Oregano,Lorbeer und den Knoblauch dazu geben. Deckel auf den Topf und jetzt lassen wir das ganze bei kleiner Stufe vor sich hin simmern ,,,,3 - 4 Stunden .
  10. Basilikum zerkleinern , Petersilie zekleinern und den Parmesan reiben .
  11. Zeit rum ?????? jetzt kommen das Basilikum,die Petersilie rein und der Parmesan und die Fishsauce ,,,erst ab hier Pfeffer und eventuell noch etwas Salz ,,,abschmecken ,,,nach Gusto.
  12. Info: Die Fishsauce ist keine Erfindung der Asiaten ,,,das gab es schon bei den Römern .
  13. wie gesagt ,,,die Soße ist jetzt fertig ,,,aber besser wird es , wenn man Sie über Nacht ziehen lässt .
  14. So ,,,fertig ,,,mit Bandnudeln oder zur Lasagne ,,,oder einfach nur mit Brot ! ;D
  15. Wenn es etwas flüssig sein sollte ,,,kein Problem ,,,egal was ihr macht , nehmt einen Sieblöffel und gereicht die Bolognese zu dem Gericht welches ihr gerade macht . Es kann immer wieder Hack nach gebraten werden und zu der Soße gegeben werden ,,,;D .
  16. So das war's ,,,feddich .
Sex im Salat http://www.seximsalat.de/

noch ein paar Bilder,,, von dem Project

Bolo mit Bandnudeln 

 

Die Bolo zur Lasagne