Kuchen

Zitronenkartonfalter oder der Prinz hat Hunger !

Guten Tag , zum Wetter werde  ich nicht viel sagen ausser , das Wetter ist mir egal und ich lass es draussen,wo es hingehört .Es wird schon von alleine weitergehen , das Wetter hat ja schliesslich nen Versorgungsauftrag , ja es ist jeder dran ,,,auch Du , aber wir sind ja gastfreundlich ,,,drum bekommt der Wetterfrosch auch nen Kuchen gebacken , es war schon immer so ,,,manchmal muss man Opfer bringen und hier in dem Fall sind es keine Menschenopfer , einfach ein bisschen Mehl,Zucker,Ei ein bisschen hier von und davon und natürlich auch das Salz . Die Luftpumpe und die Strohhalme lass ich noch in der Schublade .  


Heute backen wir in einem Printkarton einen Zitronenkuchen , falls die Backform mal wieder fremdgegangen ist , ja ,,,,das geht,,, da wir nur mit Niedertemperatur arbeiten .
Kann man machen ,,nagut es ist eigentlich mehr Chi-Chi ,,,aber was solls ,,,auch Arbeit soll Spass machen . ( reines Gerücht )

Zutaten : für den Rührteig

-1 Backofen Ober/Unterhitze 200 Grad, mittlere Schiene

-1 Kastenform  18 cm 
-100 gr  Vollei  ( oder 2 Eier M )
-100 gr  Puderzucker
-35 gr  Zitronenpaste ( siehe Tip)
-1 EL Vanillesirup
-eine Prise Salz
-50 gr Mehl (405’er)
-50gr Stärke ( Maisstärke oder Kartoffelstärke)
-1 Teelöffel Backpulver
-100 gr flüssige Butter ( auf kleiner Flamme zerlaufen lassen )

optionale Zutaten  für Geschmack , Feuchtigkeit und für’s Auge     
 – 1 unbehandelte Zitrone ( nur die Schale )
  -1 unbehandelte Limette ( nur die Schale )
  -1/2 Möhre geraspelt
  -1 gehäufter Esslöffel loser Mohn
  -Butter und Mehl für die Form
Tip:

100 gr Biozitronen  ( ohne Kerne )
200 gr Kristallzucker
30 gr Glucose

Zitronen pürieren ( mit Schale ) und dann mit dem Kristallzucker und der Glucose mischen und dann die benötigte Menge für das Rezept entnehmen , den Rest ab in den Gefrierschrank .

Anmerkung der Red.

als Ersatz kann man Lemoncurd nehmen und mit etwas Ascorbinsäure zitroniger machen  ;D 

 Zubereitung :

Eier ,Zitronenpaste,Salz,Puderzucker,Vanillesirup plus Optionale Zutaten  schaumig rühren .
( ca. 5 Min , mittl. Geschwindigkeit )

Mehl ,Stärke,Backpulver und Eier in einer seperaten Schüssel vermengen und zum Ende der 5 Minuten zu den obigen Zutaten geben , es soll nur vermengt werden .

Backofen hat 200 Grad ? ok ! , Backzeit ca. 50 min

Die Kuchenmasse in eine gebutterte/gemehlte Form geben und ab damit in den Backofen  , Temp runter auf 180 Grad .Den Kuchen backen bis er eine Haut hat , dann mit einem gebuttertem Messer einschneiden  , danach auf 150 Grad runterschalten und fertigbacken !

Zum Schluss den Kuchen aprikotieren und mit Optionalen Zutaten berieseln  und auskühlen lassen .

so ,,,,das war’s  ,,,,ich hoffe das stimmt den doofen Frosch um und wenn nicht ,,,kommen Luftpumpe und Strohalme zum Einsatz ! ;D

so schaut es nach dem backen aus …ohne optionale Zutaten

  dreh dich ein Stück ,,,ja ,,so ist fein


Verwante Beiträge

Guten Tag , zum Wetter werde  ich nicht viel sagen ausser , das Wetter ist…

Guten Tag , zum Wetter werde  ich nicht viel sagen ausser , das Wetter ist…

Guten Tag , zum Wetter werde  ich nicht viel sagen ausser , das Wetter ist…

Leave a Reply

Your email address will not be published.

*